Ein kleiner Einblick in meinen Werdegang

Über mich

Mein Name ist Toni Ritter und ich bin 1989 in Oelsnitz / Vogtland geboren. Ich lebe in einem kleinen Ort bei Plauen mit meiner Familie zusammen. Hauptberuflich arbeite ich bei einer großen IT & Software-Firma die weltweit Kassensoftware vertreibt, konfiguriert und supported. Da ich als Consultant eingestellt bin, bin ich beratend für einem der führenden deutschen Lebensmittel-Einzelhändler tätig.

Toni RitterIn meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit Suchmaschinenoptimierung, Werbung, Marketing und generell Webseiten. Da ich gelernter Assistent für Informatik bin, will der Spieltrieb immer gestillt werden. Marketing-Know-How habe ich aus meiner Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel und durch das arbeiten in zwei SEO Agenturen angeeignet.

Meinen ersten PC bekam ich 1996, auf dem ich anfänglich viel gespielt habe. Im Laufe der Zeit habe ich dann mit Kumpels die ersten Webseiten in HTML, PHP und CSS umgesetzt und geschrieben. WordPress und Co. kannten wir nicht und so bauten wir unser eigenes kleines CMS.

2006 verließ ich die Mittelschule und begann die oben bereits erwähnte Ausbildung zum „Assistent für Informatik“. Diese schloss ich nach zwei Jahren ab und wollte mich selbst noch weiter entwickeln. Da mich der Einzelhandel interessierte, startete ich die zweite Ausbildung zum „Kaufmann im Einzelhandel“. Diese schloss ich nach 3 Jahren ab und war um einiges an Wissen reicher.

Da mich jedoch die Webschiene mehr interessierte und ich mehr über das „besser gefunden werden bei Google“ wissen wollte, schaute ich mich nach einem Job in dieser Richtung um. Die erste Stellenanzeige lies nicht lange auf sich warten und so bekam ich einen Job in einer Online Marketing Agentur die sich auf Onlineshops für Heimtextilien spezialisierte. Dort betreute ich mehrere Webseiten und kümmerte mich hauptsächlich um Linkbuilding. Da dies sehr trocken sein kann, ergab sich mir die Chance bei einer Partner-Agentur einzusteigen und dort Onpage-Analysen zu erstellen sowie Onpage Optimierungen vorzunehmen. Es macht mir bis heute viel Spaß, Webseiten zu analysieren, zu verstehen und dann Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten und / oder umzusetzen.

Nach einer generellen Umstrukturierung der Online Marketing Agentur und dem Wegfall des SEO Bereichs konnte ich durch einen Freund und guten Bekannten einen Job bei einem großen Software-Hersteller beginnen, welcher mir bis heute sehr viel Spaß bereitet.

Dennoch möchte ich „die Finger nicht von SEO lassen“ und beschäftige mich nebengewerblich weiterhin mit dem Thema unter dem Pseudonym SEO Ritter.